Einsatztagebuch Archiv: 2005 - 2009

2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009
2005
Datum Beschreibung des Einsatzes Fahrzeuge
05.12.2005
PKW im Wasser
Ort: Häuslingen (Aller)
Eingesetzt waren acht Helfer. Einsatzdauer: 3 Stunde
GWW, GWT, Tauchergruppe, FFW Schwarmstedt
19.11.2005
Übung Jugendfeuerwehr
Ort: Eickeloh
Eingesetzt waren zwölf Helfer. Einsatzdauer: 4 Stunde
GWW, JFW Eickeloh
03.10.2005
Bootsführerausbildung
Ort: Hoya
Eingesetzt waren vier Helfer. Einsatzdauer: 5 Stunde
Rettungsboot
01.10.2005
Übung Massenanfall Verletzter
Eingesetzt waren 17 Helfer. Einsatzdauer: 6,5 Stunde
GWW, GWT, GWT Soltau
11.09.2005
75 Jahre DLRG Bad Fallingbostel
Ort: Kurhaus Bad Fallingbostel
Vorstellung und Ausstellung. Anwesend waren 20 Helfer. Einsatzdauer: 10 Stunde
GWW und GWT
07.09.2005
Vorstellung DLRG
Ort: Feuerwehr Hülsen
Eingesetzt war ein Helfer. Einsatzdauer: 4 Stunde
GWW, FFW Hülsen
28.08.2005
Entenrennen Bad Fallingbostel
Absicherung, Vorführung und Ausstellung. Eingesetzt waren 16 Helfer. Einsatzdauer: 12 Stunde
GWW und GWT
14.08.2005
Strandfest Dorfmark
Ort: Strandbad Dorfmark
Aufbau Frühschoppenbühne, Absicherung Bühnengruppe, Vorführung "Tanzende Lichter"
Eingesetzt waren 18 Helfer. Einsatzdauer: 14 Stunde
GWW
13.08.2005
Strandfest Dorfmark
Ort: Strandbad Dorfmark
Durchführung und Absicherung Fischerstehen.
Eingesetzt waren 14 Helfer. Einsatzdauer: 5 Stunde
GWW
17.07.2005
Elbebadetag Dömitz
Zur Absicherung waren neun Helfer eingesetzt. Einsatzdauer: 13,25 Stunde
GWW mit Rettungsboot
10.07.2005
Absicherung Hafenfest Marklendorf
Absicherung, Ausstellung und Vorführung
Eingesetzt waren 4 Helfer. Einsatzdauer: 7,25 Stunde
GWW
02.07.2005
Absicherung Floßfahrt
Ort: Winsen (Aller)
Eingesetzt waren 2 Helfer. Einsatzdauer: 9,5 Stunde
GWW mit Rettungsboot
18.06.2005
Tag der Feuerwehr in Bosse
Zur Ausstellung waren vier Helfer eingesetzt. Einsatzdauer: 4,5 Stunde
GWW
07.05.2005
75 Jahre Liethbad
Ort: Freibad Bad Fallingbostel
Zur Ausstellung waren sechs Helfer eingesetz. Einsatzdauer: 8 Stunde
GWW und GWT
24.04.2005
Ausbildung KatS
Ort: Gandesbergen im Bezirk Nienburgk
Ausbildung der Gerätegruppe.
Eingesetzt waren zwei Helfer. Einsatzdauer: 8 Stunde
27.03.2005
Abischerung Osterfeuer
Ort: Wohlendorf
Ausleuchten und Sanitätsdienst
Eingesetzt waren sieben Helfer. Einsatzdauer: 7 Stunde
GWW
12.02.2005
Funkübung
Ort: Stadtgebiet Bad Fallingbostel
Ausarbeitung und Durchführung durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Fallingbostel.
Eingesetzt waren neun Helfer. Einsatzdauer: 5 Stunde
GWW und GWT
14.01.2005
Alarmierung "Person im Wasser"
Einsatz nach kurzer Zeit abgebrochen.
Eingesetzt waren drei Helfer. Einsatzdauer: 0,25 Stunde
zur Auswahl
2006
Datum Beschreibung des Einsatzes Fahrzeuge
16.12.2006
Übung Einsatzzug
Beteiligt waren DLRG, DRK und JUH. Eingesetzt waren acht Helfer. Eingesetzt waren sechs Helfer
GWW, GWT
10.11.2006
Einsatz Personensuche
Ort: Neuenkirchen, Einsatzführungsdienst, DLRG Munster. Eingesetz war ein Helfer
06.10.2006
Absicherung Lichterfest
Ort: Dorfmark. Eingesetz waren drei Helfer.
GWW
01.10.2006
Sicherheitstag Walsrode
Eingesetzt waren vier Helfer.
GWW
16.09.2006
Übung JUH
Eingesetzt waren sechs Helfer.
GWW
10.09.2006
Absicherung Ruderregatta
Ort: Hoja. Eingesetzt waren zwei Helfer.
GWW
09.09.2006
Absicherung Ruderregatta
Ort: Hoja. Eingesetzt waren drei Helfer.
GWW
03.09.2006
Absicherung Großraumentdeckertag
Eingesetzt waren drei Helfer.
GWW
12.08.2006
Strandfest Dorfmark
Absicherung Frühshoppen, Abendprogramm, technischer Dienst.
11.08.2006
Strandfest Dorfmark
Absicherung Fischerstechen. Eingesetzt waren elf Helfer.
GWW
21.07.2006
Einsatz Massenanfall Betreuung
Aufgrund des Todesfalles kamen über 150 Personen am Unglücksort zusammen.
Der Leiter Rettungsdienst ordnete aufgrund von kollabierten Personen ManV Betreuung an.
Beteiligt waren DLRG Fallingbostel, Feuerwehr Hodenhagen, SEG JUH, Einsatzzug DRG. Eingesetz der DLRG Fallingbostel waren 14 Helfer.
GWT, GWW
20.07.2006
Technischer Dienst Fahrzeuge
Eingesetzt waren sieben Helfer.
GWW
18.07.2006
Einsatz Personensuche im Brock
Das siebenjährige Kind konnte nach Suchbeginn vom ersten Einsatztaucher gefunden werden.
Beteiligt waren DLRG Soltau, DLRG Munster, DLRG Fallingbostel, Feuerwehr Marbostel, Polizei Soltau, DRK Soltau.
Eingesetzt der DLRG Fallingbostel waren 16 Helfer.
GWW
13.07.2006
Ausbildung Einsatztrupp
Eingesetzt waren neun Helfer.
GWW
08.07.2006
Ausstellung Gemeindefeuerwehrtag
Ort: Frankenfeld; Eingesetzt waren zwei Helfer.
GWW
06.07.2006
Ausbildung Einsatztrupp
Eingesetzt waren neun Helfer.
GWW
29.06.2006
Bootsgastenausbildung
Eingesetzt waren sieben Helfer.
GWW
20.06.2006
Ausbildung FFW Rethem
Einsatz Spineboard. Eingesetzt waren drei Helfer.
GWW
10.06.2006
Ausbildung Wasserrettungsdienst
Ort: Flüggenhofsee Munster; Eingesetzt waren sieben Helfer.
GWW
17.04.2006
Absicherung / Ausleuchten
Ort: Osterfeuer Wohlendorf; Eingesetzt waren sieben Helfer.
GWW
14.04.2006
Ausbildung Jugend-Einsatz-Team (JET)
Eingesetzt waren zwölf Helfer.
GWW
07.04.2006
bis
09.04.2006
Hochwassereinsatz Elbe LK DAN
Eingesetzt waren sieben Helfer.
GWW
23.03.2006
Übung Dorfmark
Eingesetzt waren drei Helfer.
GWW
18.02.2006
bis
19.02.2006
SAN-Lehrgang Schwarmstedt
Eingesetzt waren drei Helfer.
GWW
23.03.2006
Ausbildung Eisgefahren
Ort: FFW Hodenhagen; Eingesetzt waren acht Helfer.
GWW
zur Auswahl
2007
Datum Beschreibung des Einsatzes Fahrzeuge
11./12.08.2007
Strandfest Dorfmark

11.08.07: Durchführung inkl. Absicherung, Sanitätsdienst und Technischer Dienst "10. Dorfmarker Fischerstechen"

12.08.07: Sanitäts- und Technischer Dienst beim Frühschoppen in der Ortsmitte.
Sanitäts- und Technischer Dienst inkl. Lautsprecherdurchsagen beim Strandfestumzug.
Sanitäts- und Technischer Dienst beim Abendprogramm: Bühne, Wasserrettungsdienst Wasserfläche, Abendprogramm
DLRG Fallingbostel: 1/3/14/17

Freiwillige Feuerwehr Dorfmark, Bad Fallingbostel, Riepe, Bomlitz, Woltem

DRK Kreisverband Walsrode
21.07.2007
Absicherung Triatlon Munster
Zur Unterstützung der OG Munster wurde das Motorrettungsboot Heidjer auf dem Flüggenhofsee eingesetzt
Anzahl Helfer:7
(davon 4 in der Ausbildung zum Einsatztaucher)
20.05.2007
Entenrennen in Bad Fallingbostel
Absicherung des Schulklassen-Entenrennens um 12.00 Uhr und des Entenrennens um 15.00 Uhr.

Geschätze Besucherzahl: 1000
DLRG Bad Fallingbostel
(GWW & GWT)
Stärke: 1/3/15/19
DRK Walsrode
Stärke -/1/1/2
09.04.2007
Sanitätsdienst und technische Hilfeleistungen
Osterfeuer Wohlendorf (u.a. z.B. Ausleuchten)
Stärke 1/1/4/6
zur Auswahl
2008
Datum Beschreibung des Einsatzes Fahrzeuge
9.01.2008
Technische Hilfeleistung für Feuerwehr bei Großbrand in Frankenfeld Ausleuchtung der Einsatzstelle ein eingesetzter Helfer
13.01.2008
Sanitätsdienstliche Versorgung
Beim Neujahrsempfang in Dorfmark wurden den anwesende Führungstrupp von dem Gastwirt über eine kollabierte Person im Schankraum informiert. Die Person war ansprechbar, aufgrund des Erkrankungsbildes alarmierte der Einsatztrupp den RTW über die Leitstelle. Diese übernahm den Erkrankten zum Transport in das Krankenhaus
Pelikan Soltau 57/12 Helferanzahl 3
24.03.2008
Sanitätsdienst und Technischer Dienst
beim Osterfeuer Wohlendorf
Aufgaben:
  • Sanitätsdienst
  • Betreiben Stromaggregat für Beleuchtung und Versorgung
Helferanzahl 4
17.05.2008
Teilnahme an der Übung Massenanfall Verletzer II (ManV II) in Neuenkirchen-Brochdorf
Nähere Informationen gibt es hier.
Helferanzahl aller Organisationen und Hilfspersonal: 320
25.05.2008
Absicherung Entenrennen Bad Fallingbostel
Die Einsatzgruppe Fallingbostel sicherte wieder das Entenrennen ab:
  • Auf- und Abbau Bühnenzelt
  • Auf- und Abbau Rennstrecke mit Start, Ziel und Banden
  • Begleitung beim Lauf durch Rettungsschwimmer in Neopren, Rettungsschwimmer in Kajaks
  • Absicherung während des Rennens an der Böhme ca 2000 Besucher
  • Infostand
Eingesetzte Helfer:
1/2/12/15
03.07.2008
Häuslingen: Einsatz nach Starkregen
Aufrund einsetzenden Starkregen mit 70l in zwei Stunden wurde die Feuerwehren Stadt Rethem sowie Häuslingen alarmiert. Es wurden mehrere Einsatzstellen abgearbeitet.
In Häuslingen setzte der Regen einen Maschinenschuppen unter Wasser. Das Wasser drohte in den angrenzenden Tanzsaal der örtlichen Gaststätte einzudringen. Mit der Lenzpumpe 1300l/min des Gerätewagen Wasser wurde das Wasser aus dem Maschinenschuppen gelenzt.
Eingesetzte:
DLRG Fallingbostel Stützpunkt Rethem
Gerätewagen Wasser
19.07.2008
Personensuche
Im Bereich Eilte wurde eine Person in der Aller gesucht.
Eingesetzte Kräfte:
GWT Fallingbostel
ELW Fallingbostel
GWT Soltau
GWW Rethem
28.07.2008
ManV I
Auf der Bahnstrecke bei Mittelstendorf kam es zu einem tödlichen Bahnunfall. Die Alarmierung erfolgte zur Versorgung der im Zug befindlichen Bahngäste im Rahmen des Rettungszuges Süd.

Neben der DLRG waren noch folgende Kräfte beteiligt:
Feuerwehr Dorfmark
Rettungsdienst DRK Soltau und Walsrode
Leitender Notarzt
Bereitschaft DRK Kreisverband Walsrode
SEG JUH Aller-Leine
Bundespolizei
Polizei
Bundesbahn
Eingesetzte Kräfte:
GWT Fallingbostel
ELW Fallingbostel
GWT Soltau
GWW Rethem
09.08.2008
Strandfest Dorfmark
Absicherung und Durchführung Fischerstechen
Eingesetzte Kräfte:
17 Helfer
10.08.2008
Strandfest Dorfmark
  • Technische Hilfeleistung Aufbau überdachte Bühne für Frühschoppen
  • Sanitätsdienst bei Frühschoppen
  • Sanitätsdienststation beim Festumzug
  • Absicherung und Bühnendienst Abendprogramm
Anmerkung: Bei dem Bühnenprogramm fiel ein Einrad in den Badeteich. Die Bergung erfolgte als zusätzlicher, nicht geplanter Programmpunkt direkt im Programm durch Rettungsschwimmer
Eingesetzte Kräfte:
14 Helfer
zur Auswahl
2009
Datum Beschreibung des Einsatzes Fahrzeuge
13.04.2009
Osterfeuer Wohlendorf: Absicherung und Ausleuchten 1/1/5
20.06.2009
bis
21.06.2009
Absicherung Tag der Niedersachsen in Hameln
Die OG stellte jeweils am Samstag und Sonntag eine Bootsbesatzung zur Unterstützung des Bezirkes Celle, der die Absicherung der Veranstaltung zusammen mit dem Bezirk Weserbergland übernommen hatte.

Einsätze: Absicherung der Veranstaltung, Hilfe bei Bootskenterung Sonntag 2 Bootsführer, 1 Helfer
Einsätze: Absicherung der Veranstaltung
Samstag:
1 Bootsführer und 3 Helfer
zur Auswahl