Bereich Boot und Technik

Zur Ergänzung der Tauchgruppe wurde 1986 ein Motorboot - die Fallingbostel I - in Dienst gestellt. Bereits 1989 wurde es durch ein leistungsfähigeres und größeres Mehrzweckboot ersetzt. Die Heidjer - so der Name - war und ist das Zentrum des Bootstrupp mit einem Gerätewagen Wasserrettung als Zugfahrzeug.

Vorbereitung Slippen - MZB Heidjer und GW-W Mercedes (a.D.) 2011 in Rethem /Aller

Auf, im und am Wasser können eine Vielzahl unterschiedlicher Unfälle oder Schadenslagen eintreten. Der Einsatz technischen Geräts ist zur Bewältigung dieser unterschiedlichen Lagen unabdingbar. Denn neben der Personenrettung zählt auch die Tierrettung, Sachgüterbergung und der Schutz von Sachwerten zu den Aufgaben der DLRG.

Die Ortsgruppe Fallingbostel stellt deshalb seit geraumer Zeit einen Gerätewagen Wasserrettung zur Verfügung. Auf ihm sind diverse Geräte wie eine Pumpe oder Hebekissen verladen. Mit der Hilfe dieser Geräte ist es den Mitgliedern möglich die verschiedensten Aufgaben zu bewältigen und Personen in Not zu Helfen.