06.06.2019 Donnerstag  Flohmarkt auf dem AuRZ-Gelände

Foto: DLRG Fallingbostel (A. Illemann)

Foto: DLRG Fallingbostel (A. Illemann)

Vergangenen Sonntag fand auf dem Gelände des DLRG Ausbildungs- und Rettungszentrum in Bad Fallingbostel ein Flohmarkt statt. Unter dem Motto „Rund ums Kind“ wurde dieser durch die DLRG Ortsgruppe Fallingbostel ausgerichtet. Viele Kinderklamotten sowie auch Spielsachen fanden hier zu kleinem Preis neue Besitzer.

Die erste Auflage im vergangenen September erfuhr trotz schlechtem Wetter großen Zuspruch. Dies motivierte das Organisationsteam rund um Ramona Röhrs, selbst junge Mutter und technische Leiterin Ausbildung der Ortsgruppe Fallingbostel, eine weitere Auflage mit großem Rahmenprogramm zu gestalten.

Bei bestem Wetter fanden die Besucher mehr als 20 Verkaufsstände auf dem Gelände des DLRG Zentrums vor. Zusätzlich sorgte eine gelbrote Hüpfburg grade bei den kleineren Besuchern für mächtig Spaß. Eine Tombola mit vielen Sachpreisen, ein großes Kuchenbuffet, die Popcorn-Maschine und eine Spiel-/Malecke rundeten das Angebot ab.

Parallel zum Flohmarkt stellten die Lebensretter der DLRG ihren Gerätewagen Wassergefahren sowie das 2018 neu in Dienst gestellte Motorrettungsboot Aller-Leine beim örtlichen toom-Baumarkt im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntages vor.

Da die Nachfrage nach Verkaufsständen größer als das Angebot und der Zuspruch abermals gewachsen war, steht für Röhrs fest: „Im Herbst wird es eine dritte Auflage des Flohmarkts „Rund ums Kind“ geben.“ Weitere Informationen dazu wird die Ortsgruppe Fallingbostel über die üblichen Wege zeitgerecht veröffentlichen.

Die Erlöse aus Standgebühr, Tombola und Kuchenverkauf kommen der Ortsgruppe Fallingbostel zugute.

Kategorie(n)
Allgemein, Pressemeldung

Von: Henning Fisser

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Henning Fisser:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden