Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Ortsgruppe

JHV 2021 - Virtuelles Treffen

Veröffentlicht: Samstag, 27.03.2021
Autor: Henning Fisser
Symbolbild (Chris Montgomery/unsplash)

Die Jahreshauptversammlung 2021 resümiert das Pandemie-Jahr 2020 und gibt einen Ausblick auf die anstehenden Monate

Vergangenen Samstag am 20.03.2021, wurde die Jahreshauptversammlung (JHV) der DLRG Ortsgruppe Fallingbostel e.V. erstmals als Videokonferenz abgehalten. Insgesamt knapp 40 Mitglieder trafen sich im virtuellen Raum und verfolgten die Berichte des Vorstandes.
Wie nicht anders zu erwarten, hatte die globale Pandemie einen massiven Einfluss auf das Vereinsleben, berichtetet Petra Grote, Vorsitzende des Vereins: Das Schwimmbad schloss, die Einsatzgruppe konnte keine Ausbildung betreiben, die Rettungssportler durften keine Wettkämpfe besuchen, die Jugend musste viele geplante Aktionen absagen und der Flohmarkt rund ums Kind musste abgesagt werden.

Erfreuliches konnte dafür Hans-Hermann Höltje in seiner Funktion als Vorsitzender der DLRG-Stiftung Wasserrettung im Altkreis Fallingbostel berichten: Die Kredite für das DLRG Ausbildungs- und Rettungszentrum (AuRZ) konnten bereits 2020 vollständig abbezahlt werden. Ganze 16 Jahre früher als geplant.

Ramona Röhrs, Leiterin Ausbildung, fasste die Situation um die Schwimmausbildung in einem Satz zusammen: „Wir können, dürfen aber nicht.“ In der kurzen Phase der Schwimmbadöffnung im Herbst 2020 habe man mit einem Hygienekonzept in Kleinstgruppen die Wassergewöhnung und die Seepferdchen-Bahn wieder trainieren dürfen. Geplant war, ab 2021 dies mit der Bronze-, Silber- und Gold-Bahn zu machen – der erneute Lockdown verhinderte dies.

Ausblickend auf das Jahr 2021 waren sich alle an der JHV teilnehmenden Personen einig, dass das Pandemie-Geschehen maßgeblich den weiteren Verlauf bestimmen wird. Die Hoffnung ist da, die offizielle Einweihung es AuRZs, die 2020 pandemiebedingt abgesagt wurde, im letzten Jahresdrittel feiern zu können. Ansonsten wird das Vereinsleben aller Sparten wieder hochgefahren, sobald es erlaubt und sinnvoll umzusetzen ist.
 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing